Was mich bewegt und inspiriert genau DAS zu machen

Herzlich Willkommen und schön, das Du auf meinem ersten Blogpost vorbei schaust !

Die Idee hinter dem ersten Blogpost ist, Dir einen Einblick zu schenken, wer Laura eigentlich ist und was ihre Idee hinter dieser Website ist.

Also: ja, ich heiße Laura (lach). Einiges steht auch schon bei „Über mich“ drin. Aber hier möchte ich das ganze noch persönlicher gestalten.
Zunächst einmal hat es mich wahnsinnig viel Mut gekostet, mit meinen Gedanken und meinen Bildern nach außen zu gehen ! Bis vor kurzem noch habe ich mir stets Gedanken gemacht, was andere Menschen von mir denken würden. Dieser, eben mein!, Gedanke hat mich sehr stark daran gehindert, mich selber auszuleben. Und DAS hat jetzt ein Ende.

Im vergangenem Jahr habe ich mich sehr intensiv mit mir selber auseinander gesetzt, nachdem die Jahre 2016 und 2017 ein großes Tief für mich dargestellt haben. Sie waren geprägt von stark Selbstkritisierenden Gedanken, nahezu pausenlosen Fressattacken, mangelndem Selbstwertgefühl und einigen anderen Dingen, die mir mehr geschadet haben, als das sie mich bereichert hätten.
Gemeinsam mit dem „Eintreffen“ meines Freundes in mein Leben, begann auch ein zunehmend stärker werdender Wandel bei mir:
ich begann Verhaltensmuster von mir zu sehen, zu verstehen und lernte sie anzunehmen (was alles andere als leicht war wohl bemerkt ! Ich begann Hilfe anzunehmen und mir Hilfe zu suchen. Ich begann zu Reden und ich begann meine Gefühle zu fühlen. Bisher waren es die intesivsten zwei Jahre, die ich erleben durfte.
Anfang letzten Jahres gab es eine ganz bestimmte Schlüsselsituation, bei der ich mir im nachhinein sagte: bis hier hin und nicht weiter.
Ich führte Gespräch, entdeckte Autoren/Coaches/Spirituelle Lehrer/Psychologen: angefangen bei Eckhart Tolle, über zu Robert Betz, Veit Lindau, hin zu Laozi bis derzeit zu Laura Malina Seiler.

Von Tag zu Tag begab ich mich tiefer in den Wunsch, mich zu begreifen, anzunehmen und schließlich umwandeln zu wollen.
Letzlich bin ich nun an einem Punkt angekommen, wo ich meine Verhaltensmuster, meine Glaubenssätze und meine Gefühle verstehe, sie annehmen kann und schließlich in etwas positives Umwandeln kann. Ich merke, wie ich zunehmen mehr auf meinem Weg zu mir bin. Ich fühle meine Energie, das Licht in mir, was raus möchte, was tanzen will und sich der Welt zeigen möchte. Ich beginne zu verstehen, das ich Träume habe und das ich sie ausleben will!

Und dafür dient letzlich diese Website. Meine Träume, meine Vision von mir, führt mich hin zu einer Kombination aus Malen und (Soul-)Coaching. Ich möchte bewegen, berühren und mit Menschen in Kontakt treten!

Heute hatte mich einer gefragt, ob „Krankenschwester“ mein „Traumjob“ sei und ich antwortete:
„Traumjob würde ich nicht sagen. Es erfüllt mich und hat mich in meiner persönlichen Entwicklung sehr viel weiter gebracht, wofür ich von ganzem Herzen dankbar bin! Aber meine Träume sehen anders aus:
Es ist eine Mischung aus Kunst/Malen und (Soul-)Coaching. Ich bin mittlerweile fest davon überzeugt, das in jedem Menschen eine imense und wunderschöne Kraft/Energie inne wohnt, die vor sich „hinschlummert“ und geweckt werden will – sie will dem Menschen seine Träume und sein „Sein“ verwirklichen lassen und Sie will, das der Mensch frei gelöst von allen Ängsten und Sorgen seine Einzigartigkeit in diesem Einen Leben auslebt.“

Genau D A S ist es, genau das will ich. Ich will Menschen bewegen und berühren, ich will ihnen zeigen, das JEDER die Kraft und das Potenzial hat, ein erfülltes Leben fernab von allen Träumen zu leben.
Das bewirke ich zum einen durch meine Bilder, bei der ich Gefühle mit Farbe auf die Leinwand bringe und Dich daran teilhaben lasse, wie es mir zu diesem Zeitpunkt ging.

Zum andern möchte ich Dir durch den „Blog“ Einblick in meine Gedankenwelt und einem Weg zu meinem persönlichen „Higher Self“ (also Energie/Seele) schenken – komm mit auf eine gemeinsame Reise!

 

Ich lade Dich von ganzem Herzen ein, Teil davon zu sein !

 

Deine Laura